LIFESTYLE zeitgemässe Ernährung LIFESTYLE zeitgemässe Ernährung

Caroline Hofmann-von Rotz

dipl. Ernährungsberaterin FH
Gruebweg 11
8264 Eschenz

auch auf Facebook

Home
Ernährungs-Informationen
Ernährungs Pyramide
BMI-Rechner
WHR-Rechner
Rezeptsammlung
Ernährungs-Tipps
Angebote
Über uns
Kontakt, Links, Downloads

Ernährungs Pyramide        Seite drucken

Fette & Öle – weniger dafür hochwertiger (⇒ zurück)

Fette und Öle Qualitativ hochwertige Fette & Öle sind in gewissen Mengen absolut lebenswichtig. Sie liefern uns pro Gramm am meisten Kilokalorien (ca. 9 kcal/g Fett) und sind als Depotfett die grössten Energiereserve im Körper. Ein Zuviel führt aber zu Übergewicht. Sie haben verschiedene Aufgaben und wichtige Funktionen wie Wärmeisolation und Schutzpolster für Herz, Nieren und Nervensystem. Fette dienen den fettlöslichen Vitaminen A, D, E und K als Transportmittel und sind daher für deren Aufnahme im Körper hauptverantwortlich. Zudem liefern Fette und Öle unserem Körper unentbehrliche Fettsäuren, die für unsere Zellen Schutzfunktion übernehmen. Unser Fettkonsum ist in der Regel zu hoch. Siehe dazu unser Fettmerkblatt.

Der bewusste Umgang mit Fett ist ein wesentlicher Garant für eine lange Gesundheit und verhindert eine Belastung von Herz, Kreislauf und Skelett. Als Grundregel für den Erwachsenen gilt ca. 1 g Fett/kg Körpergewicht pro Tag. Ohne Fett geht es zwar nicht, der empfohlene Tagesbedarf ist aber schnell erreicht. Unsere traditionellen Zubereitungsarten sind fettreich und viele Produkte enthalten versteckte Fette (Schokolade, Saucen, Wurstwaren, Nüsse etc.), die eine kontrollierte Fettaufnahme erschweren. Es lohnt sich deshalb, eine fettarme Zubereitungsart sich anzugewöhnen sowie fettreduzierte und fettarme Produkte in der täglichen Ernährung mit einzuplanen.

Fette und Öle Wir unterscheiden zwischen tierischen und pflanzlichen Fette und Öle. Hochwertige pflanzliche Öle sind: Raps-, Soja-, Oliven-, Sonnenblumen-, Distelöl etc. Sie sind besonders wertvoll, weil sie unserem Körper die unentbehrlichen Fettsäuren liefern. Vermehrt werden Raps- und Sojaöl empfohlen, da sie die wichtige Omega-3-Fettsäure enthält. Diese Fettsäure ist ebenfalls in Meerfisch enthalten. Tierisches Fett ist enthalten in Fleisch, Wurst, Fisch, Milch und Milchprodukten, Butter. Dieses besteht v.a. aus sogenannten gesättigten Fettsäuren. Ein hoher Konsum an solchen Fettarten begünstigt Ablagerungen in den Gefässwänden (Arteriosklerose).

Zu empfehlen sind: Kalte Küche (Salat): Rapsöl, kaltgepresstes Olivenöl, Sonnenblumenöl etc. Warme Küche: raffiniertes Olivenöl, Hight Oligo-Sonnenblumenöl (Coop), Bratbutter etc. Hier ein paar praktische Tipps: - sichtbares Fett bewusst einschränken wie z.B. die Butterportionen auf dem Brot reduzieren.- Salatsaucen statt mit Mayonnaise mit Milchprodukten wie Joghurt, Magerquark, etc. zubereiten. Fettarme Zubereitungsmethoden wie Dämpfen im eigenen Saft, Grillieren oder Dämpfen im Dampfkochtopf wählen. Beim Anbraten wenig, hoch erhitzbares Öl/Fett verwenden. Z.B. mit einem Pinsel Pfanne ausfetten oder mit einem Haushaltpapier Öl verteilen. Faustregel: pro 2 Personen max. 1 TL Öl. Mit einer gut beschichteten Bratpfanne z.B. Titan, braucht es überhaupt kein Anbratfett. Versuchen Sie es. Nahrungsmittel mit versteckten Fetten selten oder nur in kleinen Mengen essen.
Bitte beachten Sie, dass alle Texte und Bilder dem Copyright unterliegen. Das kopieren, auch in Auszügen, ist nicht gestattet! Alle Angaben sind nach bestem Wissen erstellt und mehrfach kontrolliert. Trotzdem können uns Fehler unterlaufen sein. Aus diesem Grunde müssen wir darauf aufmerksam machen, dass wir für Schäden infolge unserer Texte und Bilder nicht haftbar gemacht werden können!
© 2014 LIFESTYLE zeitgemässe Ernährung GmbH info@lifestyle-ernaehrung.ch Telefon 079 290 13 43